Polaski/Polasky

Polaski/Polasky

Der erste mir bekannte Vertreter meiner Polasky/Polaski-Nachfahren ist Franz Albert HUGO Polaski. Geboren wurde er am 18. Oktober 1855 in Kraschen (Niederschlesien). Es gibt mehrere Ortschaften des Namens, vermutlich handelt es sich um das heutige Chróścina.

Hugo Polaski, der als Privatsekretär und Geschäftsreisender tätig war, kam schon als junger Mann nach Deutschland. 1882 heiratete er die Thüringerin Johanne Eleonore Louise Metze aus Bürgel, mit der er in den 1880er Jahren mindestens drei Kinder in Weimar, Arnstadt und Erfurt zur Welt brachte. Doch seine Frau starb bereits 1895 im Alter von 34 Jahren in Erfurt.

Seine zweite Frau Ida geb. Meyer kam ebenfalls aus Thüringen. Sie entstammte einer Familie aus Gehren bei Ilmenau, wurde aber 1869 in Hamburg geboren. Dieser Umstand konnte noch nicht vollständig recherchiert werden. Das Paar bekam fünf Kinder, von denen das zweite mein Urgroßvater Hans Polaski war.

Verheiratet mit Martha Orphall aus Arnstadt folgte jener arbeitslose Hans Polaski dem Ruf der Maxhütte Unterwellenborn, wo er als Maschinenführer arbeitete. Die letzten fünf ihrer acht Kinder, darunter mein Großvater Roland, wurden in Ranis geboren, einer Kleinstadt im heutigen Saale-Orla-Kreis.

Die ursprüngliche Schreibweise des Familiennamens war Polaski. Doch bereits um 1900 wurde der Name in einigen Meldeämtern Polasky geschrieben. Nach dem Zweiten Weltkrieg teilte nicht nur eine Grenze die beiden Teile Deutschlands und die Familie, sondern auch eine unterschiedliche Schreibweise. Die Söhne von Hans und Martha, die in die BRD übersiedelten, wurden weiterhin Polaski geschrieben, die in der DDR verbliebenen Polasky.

Bei diesem Foto handelt es sich um die älteste Aufnahme aus der Sammlung der Familie.
Entstand es noch vor der Jahrhundertwende in der niederschlesischen Heimat?
Zeigt es womöglich Hugo mit seiner Mutter, seiner ersten Frau und den drei ersten Kindern (von denen die ersten beiden Jungs waren, gefolgt von einem Mädchen?)

Orte, in denen Polaskis/Polaskys nachgewiesen sind:

  • Apolda
  • Arnstadt
  • Burkersdorf (bei Saalfeld)
  • Erfurt
  • Gräfenroda
  • Ilmenau
  • Kraschen (Niederschlesien)
  • Pößneck
  • Ranis
  • Weimar

Familiengeschichten