Browsed by
Monat: Mai 2020

netzwerkeln #5 – Berufliche Netzwerke

netzwerkeln #5 – Berufliche Netzwerke

Neben den millionenfach genutzten Sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram gibt es verschiedene berufliche Netzwerke. Mit diesen beschäftigen wir uns in dieser Woche im Social-Media-Kurs netzwerkeln. Ein Netzwerk zum Publizieren und Verbreiten von Veröffentlichungen (wie ResearchGate oder Academia.edu benötige ich nicht, deshalb habe ich mir zwei Plattformen näher angesehen, von denen die meisten sicher schon gehört haben: LinkedIn und Xing. Xing nutzte ich im letzten Jahr, um mir ein Bewerbungsprofil anzulegen. Sehr praktisch finde ich die Möglichkeit, Suchaufträge für Jobangebote…

Weiterlesen Weiterlesen

netzwerkeln #4 – Instagram

netzwerkeln #4 – Instagram

Auf unserer Städtereise durch das Land der Social Media beschäftigten wir uns in dieser Woche mit dem Mikroblogging-Dienst Instagram. Die Entdeckeraufgabe kam mir sehr entgegen, weil ich schon hin und wieder meine Smartphone-Schnappschüsse in dieser Foto-Plattform teile. Möglichkeiten, Instagram sowohl in privater als auch beruflicher Hinsicht zu nutzen, gibt es viele. Zahlreiche Bibliotheken informieren Nutzer über ihre Instagram-Accounts über das aktuelle Geschehen, beteiligen sich an Aktionen, um auf kreative Art ihre Angebote darzustellen und treten auch mit den Abonnenten in…

Weiterlesen Weiterlesen

netzwerkeln #3 – Facebook

netzwerkeln #3 – Facebook

Die dritte Etappe der kleinen Städtereise ins Land der Social Media führte unsere Reisegruppe zu Facebook. Das 2004 von Mark Zuckerberg gegründete soziale Netzwerk wird zusehends weniger genutzt, die Mitgliederzahl von etwa 2,5 Milliarden ist trotzdem noch sehr beeindruckend. In letzter Zeit nutzte ich Facebook ausschließlich privat, deshalb war ich sehr neugierig, wie sich Bibliotheken dort präsentieren. Der Deutsche Bibliotheksverband ist bei Facebook natürlich vertreten. Hier wird auf Termine und Projekte hingewiesen, Beiträge aus Funk und Fernsehen (bzw. auf digitalen…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf Spurensuche in Hamburg

Auf Spurensuche in Hamburg

Schon seit längerem beschäftigt mich die Frage, wie es kam, dass meine Ururgroßmutter Ida Meyer am 21. Juli 1869 in Hamburg geboren wurde. Erst glaubte ich an einen Lesefehler, stammte ihr Vater, der Tischler Johann Carl August Meyer, doch aus dem thüringischen Gehren. Aber gleich in zwei Familienstammbüchern ist zu lesen, dass Ida in der Elbmetropole das Licht der Welt erblickte. Also bat ich einen erfahrenen Vereinsfreund um Rat (Danke Falk!). Er vermittelte mich an einen Hamburger Genealogen. Von diesem…

Weiterlesen Weiterlesen

netzwerkeln #2 – Twitter & Co.

netzwerkeln #2 – Twitter & Co.

Von den bisherigen Hausaufgaben des “netzwerkeln”-Online-Kurses fällt mir jene der aktuellen Woche am schwersten. Die Lektion dreht sich um Microblogs. Mit dem Begriff kann sicher nicht jeder etwas anfangen. Aber wer in diesem Jahrtausend seine eigenen vier Wände hin und wieder verlassen hat und/oder mit einigen der beinahe acht Milliarden Menschen auf dem Erdenball kommunizierte, hat schon einmal etwas von Twitter gehört. Seit 14 Jahren “zwitschern” sich Millionen Nutzer des Microblogging-Dienstes einander zu. Meine “Twitter-Karriere” spiegelt recht gut mein Verhältnis…

Weiterlesen Weiterlesen